Co-Lab

Co-Lab`s sind co-creative Arbeitslaboratorien - also wirkliche  und virtuelle Arbeitsstätten von Menschen, um sich auszutauschen, miteinander zu arbeiten und gemeinsame Visionen zu verwirklichen. Die folgenden sieben Schritte sind geeignet, um Ideen co-kreativ in die Welt zu bringen:

 

1. Von der Idee zur Gemeinschaft                     5. Kreativität
2. Wer ist hier und mit wem will ich?               6. Rot & Blau - Power & Struktur

3. Commitment: Was und mit wem                 7. Das Neue in die Welt bringen
4. Reise durch den Co-Kreationsraum

 

Die sieben Schritte sind ausführlich im E-Book Co-Kreativität beschrieben.

Colaborationsplattform für Co-Labs


 

Neue Co-Labs können von Community-Mitgliedern hier initiiert werden. An bestehenden, offenen Co-Labs können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Offene Co-Lab`s sind Projekte im Visionsstadium, bei denen sich die beteiligten Menschen noch am Finden und offen für neue Mitglieder und deren Ideen sind. Bei aktiven Co-Lab`s ist die Vision gefunden und geklärt. Das Co-Lab wechselt damit in den Status eines Projektes. Der Arbeitsprozess hat begonnen und die Vision nähert sich immer mehr der Realisierung. Aktive Co-Labs nehmen in der Regel keine neuen Mitglieder auf.

 

In der Co-Lab- Ressourcen- und Jobbörse bieten Community-Mitglieder ihre Fähigkeiten, Dienstleistungen, Materialien und Räumlichkeiten an, um die bestehenden Co-Labs beim Gelingen ihres Vorhabens zu unterstützen oder weisen auf existierende Ressourcen hin, welche für Co-Labs interessant sein können.

offene co-Lab`s • Visionen


Nur Gutes

 

Täglich werden wir mit News in allen Formen überschüttet. Zumeist sind es schlechte Neuigkeiten: Kriege, Unfälle, Gewalt, Naturkatastrophen. So ist die Idee entstanden nur Gutes zu berichten. Stellt euch vor, wir erfahren von einander wunderbare Geschichten, die das Leben auch schreibt. Wir richten den Fokus auf Glückliches, Gelungenes, Schönes, Wundersames, Heilung. Ich suche für dieses Co-Lab Menschen, die sich genau da beteiligen möchten und zusammen herausfinden möchten, wie wir "nur Gutes" im grösseren Stil verbreiten können.


 

 




Aktive co-Lab`s • Projekte


Dritter Berufsbildungsweg

 

Der Dritte Berufsbildungsweg ist nach der Berufslehre / Berufsschule und der Matura / Universität eine dritte Berufs­bildungs­alternative. Sie geht nicht vom Erreichen fremdbestimmter Qualifikationen aus, sondern von den Interessen und Leidenschaften der Lernenden, damit sie nicht nur einen Beruf, sondern ihre Berufung finden können.