Drei Fähigkeiten für ein sinnhaftes Leben und eine gesunde Welt:

 

Im eigenen Leben mit allen Sinnen, Herz und Verstand anwesend sein,

in Begegnungen mit anderen Menschen Andersartigkeit als Bereicherung gestalten,

gemeinsame Intentionen co-kreativ in lebensbejahende & sinnerfüllte Projekte umsetzen.

Wie oft sprechen Menschen im Konjunktiv: «Ich würde, wenn ich könnte, dann täte ich...» 

Sie haben Sehnsüchte und Herzensangelegenheiten, die oft schon in ihren Köpfen begraben werden. Beziehungsweise möchte diesen Herzenswünschen eine Stimme geben. Sie wollen in Worte gefasst werden und Menschen finden, die damit in Resonanz gehen. Ist einmal eine Gruppe von Gleichgesinnten gefunden, ist der erste Schritt zur Realisierung bereits geschafft. Was es dann braucht, ist ein gemeinsamer Prozess, bei dem die Idee der Initiatorin oder des Gründers zu einer gemeinsamen Vision aller Beteiligten wird. Beziehungsweise unterstützt dabei die ganze Gruppe, so dass aus der Vision langsam aber sicher ein handfester Projektplan wird. 

 

Beziehungsweise stellt den Co-Labs (co-kreativen Kollaborationsgemeinschaften) eine Kollaborationsplattform zur Verfügung, damit sie sich austauschen und zusammen arbeiten können und begleitet sie auf Wunsch. Dadurch können immer mehr Menschen ihre Herzensangelegenheiten für ein sinnenhaftes Leben und eine gesunde Welt realisieren.